Die optimento-Serie

Die Geschichte der optimento-Serie reicht einige Jahre zurück. Als sich Günther Rothe um die Jahrtausendwende auf die Suche nach funktionalen hochwertigen Möbeln für sein Zuhause machte, kehrte er enttäuscht in sein Leipziger Atelier zurück und beschloss, Möbel zu entwerfen, die innovative Raumnutzung, exzellente Funktion und attraktives Design vereinen.

Mit der optimento-Serie entstand eine Möbellinie, die darauf abzielt, die Wohnqualität seiner Besitzer durch intelligentes Möbeldesign zu verbessern. Funktion und Qualität gleichermaßen im Fokus treffen neue Ansätze zum effizienten Umgang mit Stauraum auf beste Materialien und feinste Verarbeitung. Die optimento-Serie schafft den Spagat zwischen Designermöbeln als gestalterischem Statement und dem klaren Bekenntnis zum Pragmatismus.

 

 

Die Möbel der optimento-Serie werden in Kleinserie am Standort Deutschland produziert und bieten so ein Höchstmaß an Qualität für seine Besitzer.